Tourismus
  1. Rathaus
  2. Kommunales Informationssystem
  3. Aufgaben

Volkszählung

Die letzte Volkszählung fand in der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 1987 und in der ehemaligen DDR im Jahr 1981 statt. Bei der Volkszählung 1987 wurde das Gebiet der Stadt Winterberg kleinräumig in 93 Bezirke eingeteilt und für die Befragung aller Bürgerinnen und Bürger wurden insgesamt 93 Erhebungsbeauftragte eingesetzt. Wie jede andere Kommune musste die Stadt Winterberg eine eigene, von der Stadtverwaltung abgeschottete Erhebungsstelle einrichten. Diese wurde im Kellergeschoss der ehemaligen Kurverwaltung in der Unteren Pforte eingerichtet. Von Februar bis November 1987 waren dort mindestens ein bis vier städtische Mitarbeiter (je nach Arbeitsanfall) im Einsatz.

Bei einer Volkszählung ist die Stadt Winterberg für die gesamte Vorbereitung, Organisation und Durchführung einschl. Datenübertragung zuständig.