Tourismus
  1. Rathaus
  2. Kommunales Informationssystem
  3. Aufgaben

Unser Dorf hat Zukunft, Wettbewerb

Der Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" wurde erstmals im Jahre 1961 - damals noch aus Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" - vom Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten ausgeschrieben. Dem Bundeswettbewerb gehen gleichartige Wettbewerbe auf Stadt-, Kreis- und Landesebene voraus.

Die höchste Auszeichnung dieses Wettbewerbes, die Bundesgoldmedaille, erhielten aus dem Gebiet der Stadt Winterberg bisher Altastenberg (1971), Silbach (1973) und Züschen (1983). Landesgolddorf wurde im Jahr 1987 das Dorf Hildfeld. Weitere Landes-Silber-Dörfer sind Siedlinghausen, Niedersfeld und Elkeringhausen. Die Landes-Bronzemedaille erhielt zudem das Dorf Grönebach.

Die Stadt Winterberg unterstützt diesen Wettbewerb seit 1961. Im dreijährigen Rhythmus führt die Stadt Winterberg einen Stadtwettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" durch. Eine unabhängige städtische Jury besichtigt die teinehmenden Dörfer und trifft die Entscheidung, welche Stadtsieger für den anschließenden Kreiswettbewerb gemeldet werden. Auch im Rahmen des Kreis-, Landes- und Bundeswettbewerbes "Unser Dorf hat Zukunft" unterstützt die Stadt Winterberg ihre teilnehmenden Dörfer im Rahmen ihrer Möglichkeiten.