Tourismus
  1. Rathaus
  2. Kommunales Informationssystem
  3. Aufgaben

Obdachlosigkeit

Im Zuge der Gefahrenabwehr für die öffentliche Sicherheit werden Personen ohne festen Wohnsitz vorübergehend in einer städtischen Unterkunft untergebracht.

Das  Vorliegen  einer  Gefahr  ist  damit  begründet, dass  ein  unfreiwilliger  schutzloser  Aufenthalt  unter  freiem Himmel mit Gesundheitsgefahren verbunden ist, die das Grundrecht des Obdachlosen auf körperliche Unversehrtheit beeinträchtigen.