Offene Ganztagsschulen in Winterberg und Siedlinghausen

Betreuungsangebote für die Grundschulkinder

Die Offene Ganztagsschule orientiert sich überwiegend an der klassischen Unterrichtsstruktur der Halbtagsschule und bietet nach dem Unterricht ein zusätzliches, freiwilliges Nachmittags-Programm.

Kinder in der OGS-Betreuung

Jeweils zu Beginn des Schuljahres entscheiden die Eltern, ob ihre Kinder das Ganztagsangebot wahrnehmen. Sowohl in der Grundschule Winterberg, als auch in der Grundschule Siedlinghausen übernimmt der Träger „Sozialwerk für Bildung und Jugend gGmbH“ diese Form der Betreuung.

Die Kinder in den beiden Grundschulen werden zusätzlich bis 16.00 Uhr hochwertig und zuverlässig betreut. Das Betreuungsangebot ist Teil des schulischen Konzepts, an dem die Erziehungsberechtigten ihre Kinder unmittelbar vor und nach dem Unterricht freiwillig teilnehmen lassen können. Nach dem Schulunterricht findet ein gemeinsames Mittagessen statt. Hierfür wird ein Essensgeld in Höhe von 50,00 € monatlich berechnet. Am Nachmittag wird den Kindern die Möglichkeit zum freien Spiel, Sport, zu Ruhepausen, Anregung für gemeinsames und eigenständiges Tun, zur individuellen Förderung sowie Gelegenheit zur Erledigung der Hausaufgaben gegeben.

Hier können sich die Jungen und Mädchen wohlfühlen!

Die Offene Ganztagsschule wird in der Regel an allen Unterrichtstagen in der Zeit von montags bis freitags von 08.00 – 16.00 Uhr angeboten.

Grundsätzlich findet die Betreuung auch in den Schulferien, an beweglichen Ferientagen und an sonstigen Schließtagen der Schule (z.B. Lehrerfortbildungen) statt. Ausnahmen bilden hier die festgelegten Ferienzeiten der OGS. Bitte erkundigen Sie sich bei Bedarf bei der jeweiligen Schule nach den festgelegten Ferienzeiten.

Für die Betreuung Ihres Kindes werden Elternbeiträge in folgender Höhe berechnet:

Jahresbruttoeinkommen Elternbeitrag jährlich Elternbeitrag monatlich
bis 12.500 € 300 € 25 €
bis 37.000 € 600 € 50 €
bis 50.000 € 960 € 80 €
bis 62.000 € 1.200 € 100 €
über 62.000€ 1.560 € 130 €

Nehmen Geschwisterkinder gleichzeitig Angebote der Offenen Ganztagsschule an Winterberger Schulen wahr, so reduziert sich der Beitrag für jedes weitere Kind auf 50% des Erstbetrages. Besucht ein Geschwisterkind gleichzeitig einen beitragspflichtigen Kindergarten, so ist der höhere Beitrag zu zahlen. Der niedrige Beitrag entfällt und wird vom Hochsauerlandkreis getragen.

Bei Fragen zu den Elternbeiträgen wenden Sie sich an die zuständige|n Mitarbeiter|in. Bei allen anderen Fragen zu dem Betreuungsangebot der OGS wenden Sie sich bitte an Ihre jeweilige Grundschule.

Wetter Webcams
Vision 2030