Wohngeld ist ein staatlicher Zuschuss zu den Kosten für Wohnraum. Diesen Zuschuss gibt es als:

  1. Mietzuschuss für Mieter einer Wohnung,
  2. Lastenzuschuss für den Eigentümer eines Eigenheims

Was Sie auch interessieren könnte:

Wohngeldproberechner Antragsvordrucke weitere Informationen

Wohngeld kann nur erhalten, wer einen Antrag hierauf stellt und die Voraussetzungen nachweist.

Ob und in welcher Höhe Sie dann Wohngeld erhalten, hängt von drei Faktoren ab:

1. Der Zahl der zum Haushalt gehörenden Familienmitglieder.

Zum Haushalt zählen alle Familienmitglieder, die mit dem Antragsteller zusammen eine Wohn- und Wirtschaftsgemeinschaft führen. Neben dem Antragsteller sind das z. B. der Ehegatte, Kinder, Eltern und Enkel. Familienmitglieder, die nur vorübergehend abwesend sind, rechnen ebenfalls zum Haushalt (z. B. auswärtig untergebrachte Schüler, Studenten und Lehrlinge).

 
2. Der Höhe des Einkommens der zu Ihrem Haushalt gehörenden Familienmitgliedern.

Zugrunde gelegt wird das Bruttoeinkommen aller Familienmitglieder, das in den kommenden zwölf Monaten ab Antragstellung zu erwarten ist. Falls eine solche Prognose nicht möglich ist, wird mit dem Einkommen der letzten zwölf Monate gerechnet.

 
3. Der Höhe der zuschussfähigen Miete bzw. Belastung.

Der Anspruch auf Wohngeld hängt ferner auch von der Höhe der Miete bzw. der monatlichen Belastung bei Eigentum ab.

Zugrunde gelegt wird die im Mietvertrag vereinbarte Miete einschließlich Nebenkosten. Hierbei ist zu beachten, dass die Kosten für Heizung und Warmwasser sowie für verschiedene Zuschläge (z. B. für überlassene Möbel, Kühlschränke und Waschmaschinen) nicht berücksichtigt werden.

Die Miete wird jedoch nur im Rahmen der im Wohngeldgesetz festgeschriebenen Höchstbeträge für Mieten und Belastungen anerkannt. Hier gilt für Winterberg die Mietstufe II.

Wenn alle Voraussetzungen zur Wohngeldbewilligung vorliegen, wird dieses in der Regel für zwölf Monate bewilligt, und zwar ab dem ersten des Monats der Antragstellung. Nach Ablauf der zwölf Monate ist ein neuer Antrag erforderlich.

Um weitere Informationen zu erhalten und Fragen zu klären, setzen Sie sich telefonisch, persönlich oder per E-Mail mit uns in Verbindung.
Ansprechpartner im Team Wohngeld

Wetter Webcams
Vision 2030