Neue Ortsvorsteherin in Elkeringhausen

Heike Schnurbusch zur neuen Ortsvorsteherin von Elkeringhausen ernannt

Nach achtzehn Jahren hat Andreas Fresen das Amt des Ortsvorstehers von Elkeringhausen aus beruflichen Gründen zum 31.05.2017 niedergelegt. Der Rat der Stadt Winterberg hat in seiner Sitzung am 18.05.2017 einstimmig Heike Schnurbusch als Nachfolgerin gewählt.

Kürzlich fand im Rathaus die offizielle Amtsübergabe statt. Bürgermeister Werner Eickler blickte zunächst auf die 18 Jahre, die Andreas Fresen Ortsvorsteher für den Ortsteil Elkeringhausen war, zurück. Er lobte den Einsatz in all den Jahren, mit dem er Elkeringhausen weiter voran brachte. Andreas Fresen habe sich besonders für das Wohl Elkeringhausens eingebracht. Und auch der ausscheidende Ortsvorsteher sprach dankende Worte aus: „Ich bedanke mich für die immer gute Zusammenarbeit mit dem städtischen Bauhof und der Verwaltung. Alle Mitarbeiter waren jederzeit freundlich, hilfsbereit und kooperativ.“

Gleichzeitig wurde Heike Schnurbusch von Bürgermeister Werner Eickler in das Amt der Ortsvorsteherin des Ortsteiles Elkeringhausen eingeführt. Nach der formalen Vereidigung dankte er Frau Schnurbusch für ihre Bereitschaft, diese wichtige Funktion für ihren Heimatort auszuüben. Bürgermeister Werner Eickler wünscht der neuen Ortsvorsteherin für diese verantwortungsvolle Aufgabe viel Erfolg, stets eine glückliche Hand und auch eine gewisse Gelassenheit, die manchmal von Nöten sein wird. „Ich nehme die neue Herausforderung als Ortsvorsteherin gerne an und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit“, so Heike Schnurbusch nach der Amtsübergabe.

Wetter Webcams
Vision 2030
Mitteilungsblatt
weiter »